Was kann ein Noname Wärmepumpentrockner?

Während man früher bei bestimmten Marken, darunter zählt auch Indesit, eher nicht zutraute, dass sie eines Tages so teuer werden wie bekannte Marken, traut sich auch Indesit immer mehr auch viel mehr Geld zu verlangen. Immerhin kann man auch noch Schnäppchen ergattern, wie den Wärmepumpentrockner. Ob es sich wirklich lohnt, dieses Gerät zu kaufen, soll der Trockner-Test zeigen.

Design der Maschine

  • Eigentlich sehen die Gerät, ohne Bullauge und ohne verdecktes Auge aus wie ein Backofen. Aber sie sind tatsächlich ein Trockner. So kann man also auch bei dem Indesit nicht wirklich erkennen, dass es sich um einen Trockner handelt.
  • In dem oberen Bereich sind die Programmknöpfe, die trotz Piktogramme nicht gerade selbsterklärend wirken, finden Tester.
  • Auch bemängeln Tester, dass der Drehregler nicht unbedingt eindeutig ist. Zeigt er da eine Minutenzahl an oder ist es eine Programmnummer.
  • Und somit gibt es also Punktabzug, weil die Beschriftung einfach zu vage ist und man erst einmal nachlesen muss, was der Hersteller mit seinen Zeichnungen und Zahlen wirklich bezweckt.

Technische Details

Die Funktionen eines Trockners sind oft entscheidend für den endgültigen Preis. Doch benötigen Sie die meisten Funktionen wirklich oder zahlen Sie zu viel? Der Trockner Test auf dieser Website soll Konsumenten Klarheit verschaffen.

  1. Das Gerät ist nicht unterbaufähig und hat die Abmessung: 62 x 59,5 x 85 cm
  2. Es ist mit 69 Dezibel ziemlich laut, wenn man bedenkt, dass viele Wäscheschleudern bei 77 Dezibel arbeiten.
  3. Der Trockner hat eine Edelstrahltrommel, in die sie 8 Kilogramm Wäsche packen können.
  4. Das Gerät hat die Energieeffizienzklasse A+ und kommt auf 306 Kilowattstunden pro Jahr. Bei einem Kilowattstundenpreis von 28 Cent entspricht das einem Jahresstrompreis von 85,68 Euro.

Programme

Besonders die Vielzahl der Programme kommt bei den Testern positiv an. Besonders ist die Schuhalterung bei all denen ein Renner, die ihre Sportschuhe gerne in der Waschmaschine waschen. Endlich kann man die Schuhe schonend danach trocknen.

  • Energy Saver: ECO Baumwolle (max. 1 kg), ECO Kunstfasern (max. 1 kg)
  • Baumwolle: Standard (max. 8 kg), Extra (max. 8 kg), Kleiderbügel (max. 8 kg), Express 45 (max. 1 kg)
  • Spezial: Eeasy Mix (max. 3 kg), Empfindliches (max. 2 kg), Wolle (max. 1 kg), Kunstfasern (max. 4 kg)
  • Sport & Freizeit: Spezial Schuhe (1 Paar), Sport Intensiv (max. 4 kg), Jeans (max. 3 kg), Daunenjacken (max. 1,5 kg)

Glasklar, mit solch einem bunten Mix an Programmen, kann man speziell mal auch die Winterjacke nach einem Schnellprogamm in der Waschmaschine auch schnell trocknen.

Nachteile

Obwohl es sich um einen Wärmepumpentrockner handelt, fällt doch auch wie bei einem Kondenstrockner Wasser an. Der Behälter befindet sich jedoch oben an dem Trockner und fasst 5 Liter. Der muss also entleert werden.

Auch dieses Gerät hat mehrere Filter und Siebe, die jedoch alle nach jedem Vorgang gereinigt werden müssen. Das ist einigen Anwendern zu umständlich.